Wie funktioniert eine Solaranlage?

Wie funktioniert eine Solaranlage?

Eine Photovoltaik-AnlaFunktionsweise einer Solaranlagege (PV-Anlage) wandelt Sonnenlicht in elektrischen Strom mit Hilfe von Solarzellen um. PV-Anlagen bestehen aus Solarzellen, Wechselrichtern und einer Unterkonstruktion, mit der die Solarzellen auf dem Dach befestigt werden.

Sobald das Sonnenlicht auf die Solarzellen fällt, entsteht eine Gleichspannung in den Siliziumscheiben der Zelle. Der erzeugte Gleichstrom fließt zu einem Wechselrichter, der ihn in Wechselstrom mit einer Spannung von 230 Volt umwandelt.

Die so erzeugte elektrische Energie wird normalerweise zu 100% in das öffentliche Stromnetz eingespeist und im Rahmen des Erneuerbare-Energien- Gesetz (EEG) an den örtlichen Netzbetreiber verkauft. Alternativ kann der selbst produzierte Strom aber auch direkt im Haus verbraucht werden.